>> weiterführende Links zu krone.at

Login
Bitte geben Sie hier Ihre Kroneservice-Zugangsdaten (BonusCard oder Digital-Abo) ein.

Abo-Service

Möchten Sie Ihr Abo eigenständig verwalten?
Kein Problem! Einfach einloggen und Ihre Urlaubsnachsendung, Lieferunterbrechung u.v.m. von Zuhause erledigen.

Passwort ändern
Aus alt mach neu.


Urlaubsnachsendung
Lassen Sie sich Ihre „Krone” in den
Urlaub nachsenden.


Lieferunterbrechung
Sie sind unterwegs und können Ihre
„Krone” nicht in Empfang nehmen.


Daten ändern
Ihre Personalien rund um Ihr „Krone”-
Abonnement haben sich geändert.


Zahlart ändern
Umstellung/Änderung auf
Bankeinzug oder Telebanking.


Zustellbeschwerde
Die Zustellung hat nicht geklappt?
Teilen Sie uns dies bitte mit.


Feedback
Sagen Sie uns Ihre Meinung.


GeschenkCard
Schenken Sie Lesevergnügen -
direkt in Ihrer Trafik.


Info, Kontakt & Bestellung zum „Krone”-Abo
Das „Krone”-Service- Team steht Ihnen jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung:

E-Mail: kundenservice@kroneservice.at
Telefon: 05 7060-600
Montag bis Freitag, 7.00 bis 17.00 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag 7.00 bis 12.00 Uhr

Great Voices













In allen Schattierungen tritt die faszinierende menschliche Stimme im Zyklus von Great Voices diese Saison in Erscheinung, vom engelhaften Sopran der Julia Lezhneva über die strahlenden Tenöre von Rolando Villazón und Juan Diego Flórez bis hin zum mächtig-düsteren Bass eines Ildar Abdrazakov. Nicht fehlen dürfen natürlich virile Sänger, wie Erwin Schrott, oder faszinierende Sängerinnen, wie Golda Schultz und Olga Peretyatko. Längst bekannte Sängerstars stehen somit ebenso auf der Bühne wie junge, aber nicht minder erfolgreiche Nachwuchskünstler.

Zu Beginn überzeugt Juan Diego Flórez mit Arien von Mozart, Rossini, Händel und Gluck von der außergewöhnlichen Schönheit des Gesangs, gefolgt vom gemeinsamen Auftritt des Startenors Rolando Villazón mit dem schwarz-samtenen Bass Ildar Abdrazakov. In die glanzvolle Epoche des Barock entführt die junge Sopranistin Julia Lezhneva, während Golda Schultz gemeinsam mit Publikumsliebling Erwin Schrott ein Belcanto-Programm aus französischen und italienischen Opern zu Gehör bringt. Zum Ausklang verzaubert die „russische Nachtigall“ Olga Peretyatko mit einem Programm aus Arien und Liedern ihrer Heimat. Die Partituren erstrecken sich somit vom Barock über die italienische und französische Oper bis hin zu russischen Arien und Liedern des 19. und 20. Jahrhunderts. Wer technisch perfekte Koloraturen, intime oder expressive Töne, brillante Stimmen und erstklassige Unterhaltung erleben möchte, ist hier genau richtig. Ein Muss für Liebhaber des Operngesangs!

Ihr „Krone”-BonusCard-Vorteil:
bis zu 20 % Ermäßigung*
max. 2 Abos pro „Krone”-BonusCard
* Entspricht dem Preisvorteil gegenüber den Einzelkartenpreisen zzgl. 10% „Krone”-BonusCard-Ermäßigung.

Ermäßigte Preise:
  • Kategorie 1 ¤ 577,80 statt ¤ 715,–*
  • Kategorie 2 ¤ 524,70 statt ¤ 651,–*
  • Kategorie 3 ¤ 481,50 statt ¤ 596,–*
  • Kategorie 4 ¤ 424,80 statt ¤ 528,–*
  • Kategorie 5 ¤ 363,60 statt ¤ 452,–*
  • Kategorie 6 ¤ 294,30 statt ¤ 365,–*
  • Kategorie 7 ¤ 218,70 statt ¤ 272,–*
  • Kategorie 8 ¤ 115,20 statt ¤ 143,–*

* Summe der Einzelkartenpreise

So funktioniert`s:
Buchen Sie Ihre ermäßigten Abos (max. 2 Abos pro „Krone“-BonusCard) unter Angabe Ihrer „Krone“-BonusCard-Kundennummer online unter www.greatvoices.at oder per Mail an ticket@konzerthaus.at (Betreff: „Krone“-BonusCard + Kundennummer)
Weitere Informationen unter 01/242 002.


[i]Aktion gültig von 27.5. – 31.8.2017/i]
KroneMobil Sprach-Tarif 12-30.6.
>> weiterführende Links zu krone.at
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Mediaprint Zeitungs- und Zeitschriftenverlag GmbH & Co KG, Zeitungs- und Zeitschriftenverlag
(FBN 3394t, HG Wien; Komplementärin: FN 72716k)
Mediaprint © 2017 krone.at

Impressum und Offenlegung | Kontakt | BonusCard-Programm als PDF | Original BonusCard-Programm anfordern
AGB Abo | Widerruf Abo | AGB Bonuscard | Widerruf Bonuscard
Online-Streitschlichtung gem. EU-Verordnung 524/2013